Der Hochzeits-Künstler

Hochzeitsspiel - Die Kirchenmaus

Hier finden Sie das beliebte Hochzeitsspiel ‚Kirchenmaus bei der Hochzeit’.
Das Spiel eignet sich besonders, um eine träge Hochzeitsgesellschaft wieder
in Bewegung zu bringen.
 

Kirchenmaus bei der Hochzeit

Dieses Spiel ist eine Abwandlung des Öffnet internen Link im aktuellen Fenster‚Kutscherspiels’. Je ein Gast übernimmt eine Rolle - entweder freiwillig, oder der Spielleiter legt die Rollen im Voraus fest - und setzt sich auf den entsprechenden Stuhl. Die Stühle stehen entweder auf der Tanzfläche oder der Bühne. Alle übrigen Gäste stellen die Kirchengemeinde dar.

Hier eine Skizze des Aufbaus der Stühle:

Hochzeitsspiel - Die Kirchenmaus

Wenn der Spielleiter oder Moderator jetzt die Geschichte vorliest, muss jeder, dessen Rollenname genannt wird, aufstehen, einmal um seinen Stuhl laufen und sich wieder setzen.


Die Rollen:

- Braut
- Bräutigam
- Pfarrer
- Kirchenmaus
- Trauzeugin
- Trauzeuge
- Blumenkinder
- Kirchengemeinde (alle Gäste)


Die Geschichte:

Es war einmal ein wunderschöner Sommertag und die Vögel zwitscherten, als ein schmucker Bräutigam mit seiner hübschen Braut Hochzeit machen wollte.
Es war alles vorbereitet. Der Pfarrer trug seinen schönsten Talar, die Trauzeugen hatten ihre besten Sachen aus dem Schrank geholt, die Blumenkinder hatten Körbe mit wunderschönen Blumen und das Brautpaar war überglücklich. Sogar die süße kleine Kirchenmaus hatte sich herausgeputzt.

Der große Augenblick der Trauung war nun gekommen. Braut und Bräutigam zogen hinter dem Pfarrer und den Blumenkindern in die Kirche ein und die Trauzeugen folgten ihnen.
Das Brautpaar und die Trauzeugen nahmen ganz vorne Platz und der Pfarrer begann mit der Predigt. Braut und Bräutigam, die Trauzeugen, die Blumenkinder und auch die Kirchenmaus hörten andächtig zu.

Die Gemeinde sang ein Lied und die Kirchenmaus wollte sich das Brautkleid ein wenig näher anschauen. Die Kirchenmaus krabbelte also vorsichtig zwischen den Füßen der Blumenkinder und Trauzeugen hindurch. Plötzlich schrie die Trauzeugin: "Ihhhhhhh, eine Kirchenmaus, eine richtige, lebendige graue Kirchemaus!" Der Pfarrer sah kurz auf, die Braut griff die Hand des Bräutigams und drückte sie noch fester. Der Trauzeuge flüsterte der Trauzeugin zu. "Sei leise, da war gar keine Kirchenmaus. Du hast dir die Kirchenmaus doch nur eingebildet. Die Blumenkinder haben auch keine Kirchenmaus gesehen."

Die Kirchenmaus war ganz erschrocken, lief schnell weiter und versteckte sich unter dem Talar des Pfarrers. Daraufhin flüsterten die Blumenkinder: "Herr Pfarrer, Herr Pfarrer, die Kirchenmaus hat sich unter Ihrem Talar versteckt."

Der Bräutigam küsste die Braut, um sie abzulenken und flüsterte ihr anschließend zu: "Ich habe die süßeste Braut, die allerschönste Braut und die liebste Braut auf der Welt!" Der Trauzeuge versuchte die Trauzeugin zu beruhigen und nahm sie in den Arm. Sie jammerte immer noch:" Eine Kirchenmaus, eine Kirchenmaus..."

Nach einiger Zeit hatte die Kirchenmaus genug vom Brautkleid gesehen, lief unter dem Talar des Pfarrers hervor und schlüpfte zurück in ihr Mauseloch. Nach der Trauung von Braut und Bräutigam segnete der Pfarrer die Kirchengemeinde. Die Blumenkinder gingen voran und streuten Ihre Blumen. Der Pfarrer, das Brautpaar, die Trauzeugen und die Kirchengemeinde folgten ihnen aus der Kirche.

Die Kirchenmaus saß in ihrem Mauseloch und erzählte ihren Freunden und ihrer Familie, was sie erlebt hatte. Sie erzählte von dem wunderschönen Kleid der Braut, vom verliebten Bräutigam, der festlichen Predigt des Pfarrers, den süßen Blumenkindern mit ihren vielen Blumen und davon, dass Trauzeuge und Trauzeugin vielleicht als nächstes heiraten würden. Dann wollte die Kirchenmaus auf jeden Fall wieder dabei sein.


Noch ein Tipp:
Lesen sie langsam, damit die Akteure genügend Zeit haben, um um den Stuhl zu laufen und das Durcheinander nicht zu groß wird.


Hinweis

Auf meiner Website habe ich weitere hilfreiche Texte zusammengestellt, um Sie bei der Planung Ihrer Hochzeit zu unterstützen.

Sie finden dort z.B.:

- Budgetplaner (damit behalten Sie die Kosten im Blick)
- Checkliste (das wichtigste Hilfsmittel für eine gezielte Planung Ihrer Hochzeit
- Hochzeitsbräuche (Ideen für Ihr Hochzeitsfest)
- Hochzeitsgedichte, Hochzeitszitate und lustige Texte zum Vortragen
- weitere Hochzeitsspiele

Im Bereich Öffnet internen Link im aktuellen Fenster'Gratis-Infos' können Sie diese Ideensammlungen (und auch diese Seite mit dem Hochzeitsspiel 'Die Kirchenmaus) kostenlos als pdf-Dateien herunterladen.

Schauen Sie sich doch einmal in Ruhe um!

© 2019 Reinhard Ottow Entertainment